Akasha versus Schamanische Reise

Schamanisch Reisen oder Blick in die Akasha Chronik?

Akasha versus schamanische Reise
Die Frage stellt sich öfter, hier erkläre ich den Unterschied

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, was der Unterschied ist.

Hierzu hilft ein direkter Vergleich, den ich nachfolgend geführt habe.

Mit einem netten Ergebnis!

Inhaltsangabe

Schamanische Reise

Bei einer schamanischen Reise begeben wir uns zum Ursprung Deines Themas.

Nehmen wir an, dass Du gerade wahrnimmst, wie Zweifel in deinem Tun aufkommen. Du kannst sie aber nicht wirklich greifen. Weißt nicht, warum sie überhaupt da sind.

Dann reisen wir in Begleitung unserer Spirits, also den Krafttieren und dem schamanischen Lehrer, zu der Ursache für diese Zweifel.

Dort erkennen wir vielleicht, dass Du in der Schule gemobbt wurdest. Etwas, was Du tief in Dir vergraben hast. Als „ist ja vorbei, belastet mich nicht mehr“ abgespeichert hast. Damals hast Du aber eventuell Dein Selbstvertrauen und Deine Selbstliebe verloren.

Du hast das Bewusste Wissen, dass Dir beides verloren gegangen ist. Und versuchst es in der Regel über eine bewusste Handlung zu ersetzen.

Akasha oder Schamanische Reise
Brauchst Du ein Reading oder eine schamansiche Reise zur Heilung deines Feldes?

Bei Selbstvertrauen und Selbstliebe geht es aber nicht nur um eine bewusste Änderung Deiner Handlung, also mit Affirmationen zu heilen ist, sondern es handelt sich um eine Ursache (z.B. das Mobbing), wodurch sich die Seelenanteile deiner Frei-Seele abgespalten haben und nun irgendwo verborgen sitzen und nicht mehr gesehen werden möchten.

Gehen wir in einer schamanischen Reise auf die Suche für die Ursache, können wir diese Anteile wiederfinden. Unsere geistigen Helfer, die Spirits, wissen, wo wir sie finden können. Dann geben wir den verlorenen Anteilen die Möglichkeit in die Heilung zu gehen – je nach dem Tempo meiner Klientinnen entweder über mehrere Wochen oder auch während dieser Reise. Sobald der Seelenanteil geheilt ist, wird er wieder integriert – vorher dürfen wir noch für einen Energieausgleich sorgen und z.B. Fremdkörper entfernen.

Denn wir sind 100% Energie – sind also einmal Seelenanteile abhandengekommen, hat eine andere Energie die Möglichkeit in unserem Feld Platz zu nehmen. Um wieder einen Platz für unsere Seelenanteile freizumachen, dürfen wir Fremdkörper entfernen.

Akasha Chronik:

Nehmen wir wieder an, Du bist auf der Suche nach Selbstvertrauen und/oder Selbstliebe. In einem Reading aus der Akasha Chronik kann ich Dir sagen, was die Ursache dafür ist, warum Du diese Suche überhaupt anstrebst.

In der Akasha wird Dir also die Information gegeben, dass Du z.B. in der Schule gemobbt wurdest. Dir wird vermutlich auch gesagt, dass sich dabei Seelenanteile wie Selbstvertrauen und Selbstliebe abgespalten haben. Diese findest Du auch an einem bestimmten Ort. Um sie in die Heilung zu bringen könntest Du … (ja Du ahnst es) eine schamanische Reise machen.

Dieses Beispiel ist nur eines von vielen, die ich anführen kann für die Unterschiede zwischen einer schamanischen Reise und einem Reading in der Akasha Chronik.

Du wirst in der Akasha viel über deine Inkarnationen erfahren und sicher ist es einfacher, wenn wir wissen, wo wir suchen dürfen.

War es diese Inkarnation, in der Du Selbstliebe und Selbstvertrauen lernen darfst. Oder ist dies ein Thema, dass schon in anderen Inkarnationen präsent war.

All dies erfährst Du in der Akasha Chronik.

Möchtest Du ein für alle Mal dieses Thema heilen, dann ist es notwendig diese Anteile wieder zu integrieren (nachdem sie außerhalb von Zeit und Raum geheilt wurden)

Für mich gibt es da nur eine Möglichkeit, um in die Heilung zu gehen: die schamanische Reise.

Gemeinsam sind sie stark
In der Kombination eine große Hilfe

Was, wenn das eine das andere nicht ausschließt?

Nun, ich bin der festen Überzeugung, dass Beide Aspekte, nämlich das Reading in der Akasha Chronik und die schamanische Reise, gemeinsam hervorragend wirken. Gemeinsam ergibt es ein Bild.

Deswegen gehört die Ausbildung zum Lesen in der Akasha Chronik ebenfalls in die fortgeschrittene schamanische Ausbildung vom Shamanic Circle.

Es gibt noch viele andere Themen, die wir in der Akasha erfahren und mit schamanischen Reisen heilen können.

  • Selbstwert
  • Selbstausdruck
  • Verbindung zur Seele
  • Zweifel
  • Depression / Burnout
  • Selbstmitgefühl

 

Nun komme ich zurück auf die Eingangsfrage: Was ist der Unterschied zwischen einer schamanischen Reise und einem Akasha Reading?

Ich gebe die Frage zurück: Was brauchst Du?

Nur Informationen oder Heilung?

Melde Dich gerne bei mir für weitere Fragen oder buche ein Gespräch mit mir. Dann sprechen wir darüber, was für Dich in Frage kommt.

Schreibe einen Kommentar